Das Heinrich VIII.-Quiz

Von: Staff
Bild: Henry Harold via youtube

Über dieses Quiz

Heiratete Heinrich VIII. wirklich die Witwe von nebenan? War er tatsächlich siebenmal verheiratet? Nein, nicht mal annähernd. In diesem Quiz geht es um den wahren Monarchen Heinrich VIII., der eine religiöse Revolution und eine Nachfolgekrise auslöste. Aber ja, er hatte auch so einige Ehefrauen.

Wer war der Vater von Heinrich VIII.

Nun, das hätte man sich ja denken können.

Heinrich wurde der Thronfolger:

Mein Güte, der Tod seines Bruders Arthur setzte eine Reihe von Ereignissen in Gang, die die Welt veränderten.

Der junge Heinrich war körperlich gesehen:

Heinrich war für die damalige Zeit groß (über 1,80 Meter) und ziemlich fit.

Heinrich heiratete Katharina von Aragon, die vorher mit wem verheiratet war?

Das kann aber Konsequenzen mit sich bringen.

Wann bestieg Heinrich den Thron?

Nachdem sein Vater 1509 starb, übernahm Heinrich den Thron.

Den meisten Aufzeichnungen zufolge war die frühe Ehe von Katherina und Heinrich:

Fast 20 Jahre lang schienen Katharina und Heinrich gut zusammen zu passen.

Katharinas einziges Kind, das überlebte war:

Prinzessin Mary wurde 1516 geboren, von sechs Geburten das einzige überlebende Kind Katharinas.

Ein wichtiger früher Berater Heinrichs war Thomas Wolsey. Was war Wolseys Position?

Wolsey wurde 1505 Kardinal und war ein einflussreicher Berater während Heinrichs früher Herrschaft.

Was führte zu Heinrichs Enttäuschung über Katherina?

Obwohl Heinrich zweifellos während seiner gesamten Ehe mit Katharina Affären hatte, war es letztendlich seine Sorge um einen männlichen Erben, der die Scheidung zur Folge hatte.

Wie überzeugte sich Heinrich selbst davon, dass seine Ehe annulliert werden sollte und wie versuchte er den Papst davon zu überzeugen?

Papst Clemens VII. wollte diesem Argument keinen Glauben schenken.

Auch Thomas More war ein lautstarker Berater Heinrichs. Was waren die dringlichsten Anliegen von More?

More stimmte einer Scheidung nicht zu und setzte sich dafür ein, dass sich der Lutheranismus nicht ausbreitete.

Welchem Berater gelang es schließlich, Heinrich bei der Scheidung zu helfen, indem er England von der katholischen Kirche trennte?

Der gerissene Cromwell gab dem König, was er wollte, aber das Ergebnis war die völlige Trennung Englands von päpstlicher Autorität.

Von welcher weiteren Verordnung Cromwells profitierte Heinrich?

Man erinnere sich, dass die Kirche recht wohlhabend war. Als ihre Eigentümer an den König übergingen, wurde die Krone enorm reich.

Heinrich heiratete Anne Boleyn 1533. Wie lange dauerte die Ehe?

Es dauerte nicht lange, bis Heinrich Anne überdrüssig wurde.

Warum wollte sich Heinrich von Anne Boleyn scheiden lassen?

Obgleich sie weniger als ein Jahr nach ihrer Heirat Elizabeth gebar, bedeutete das Ausbleiben eines männlichen Erben, dass Verdächtigungen geweckt wurden - ob zu Recht oder zu Unrecht.

Anne wurde im Mai 1536 hingerichtet. Wann heiratete Heinrich Jane Seymour, seine dritte Frau?

11 Tage nach der Enthauptung von Anne war Jane Königin.

Jane gebar Heinrich einen männlichen Erben, aber ihre Ehe endete nach weniger als einem Jahr, aus welchem Grund?

Edward VI. lebte bis zum Alter von nur 15 Jahren.

Drei Jahre nach Janes Tod heiratete Heinrich Anna von Kleve - ein strategischer Schachzug, der was beabsichtigte?

Es war Cromwells Idee und erschien ziemlich vielversprechend.

Leider ließ sich Heinrich nur sechs Monate später von Anne scheiden, wegen was?

Ernsthaft, er dachte, dass sie weit weniger hübsch war, als auf dem extra angefertigten Porträt.

Wer sonst noch war ein Opfer von Anne von Kleves und Heinrichs Ehe?

Heinrich hatte nicht viel Geduld und ließ Cromwell wegen Verrat und Ketzerei hinrichten.

Nach der katastrophalen Ehe mit Anne von Kleves suchte Heinrich Trost mit welcher Frau?

Aber leider wurde Catherine zwei Jahre später enthauptet.

Welches Verbrechen beging Catherine Howard?

Es wurde ein Gesetz verabschiedet, dass keine unkeusche Frau den König heiraten soll.

Aufgrund Catherines Tod im Jahre 1542 wurde Heinrich immer häufiger:

Heinrich wurde ziemlich übergewichtig und traf unberechenbare und unkluge Entscheidungen.

Catherine Parr heiratete Heinrich 1543. Wie endete ihre Ehe?

Catherine war Heinrichs letzte Frau.

Alles in allem: Wie viele Frauen hatte Heinrich VIII. nun?

Drei Catherines, zwei Annes und eine Jane.

Welche Ehefrauen von Heinrich lebten länger als er?

Anne von Kleves (wie Katharina von Aragon, die 1533 an natürlichen Ursachen starb) wurde lediglich von Heinrich geschieden und lebte von seinen Frauen tatsächlich am längsten.

Heinrich starb 1547. Wer war sein Thronnachfolger?

Heinrichs Sohn aus der Ehe mit Jane Seymour wurde im Alter von 9 Jahren zum König ernannt, starb aber mit 15 Jahren.

Was war Heinrichs Nachname?

Heinrichs Vater war der erste Monarch der Tudor-Dynastie.

Heinrich hatte einen unehelichen Sohn, den er anerkannte. Wie hieß er?

Sie versuchten nicht einmal, den Sohn zu verstecken, denn der Name, auf den man ihn taufte, bedeutet "Sohn des Königs".

Welche Eselsbrücke kann dir dabei helfen, dich an das Schicksal von Heinrichs Frauen zu erinnern?

Was bedeutet: Katharina von Aragon wurde geschieden, Anne Boleyn enthauptet, Jane Seymour starb, Anne von Kleves wurde geschieden, Catherine Howard enthauptet und Catherine Parr überlebte den König.

Über Zoo

Unser Ziel bei Zoo.com ist es, euch in diesem für uns alle verrückten Leben zu unterhalten.

Wir möchten, dass ihr nach innen schaut und neue und interessante Dinge in euch entdeckt. Zudem wünschen wir uns, dass ihr nach außen schaut und die Welt um euch herum bestaunt. Wir möchten, dass ihr über Vergangenes, das dazu beitrug, eure Persönlichkeit zu formen, lacht. Und wir wollen gemeinsam mit euch über all das träumen, was die Zukunft für euch bereithält. Wir hoffen, dass unsere Quizze und Artikel euch dazu inspirieren, genau das zu tun.

Das Leben ist wie ein Zoo! Mach es dir zu eigen auf Zoo.com!

Weitere Quizze erkunden