Kannst du alle Filme von Tom Hanks anhand jeweils eines Bildes benennen?

Von: J. Scott Wilson
Bild: TMDB

Über dieses Quiz

"Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen. Man weiß nie, was man kriegt." Während Forrest Gump nicht wusste, was ihm das Leben bringen würde, weißt du schon, was dieses Quiz für dich bereithält - eine Menge Spaß! Von seinem frühesten Film - Panische Angst - bis zu seinem neuesten Film - Die Verlegerin - aus dem Jahr 2017 erstreckt sich Tom Hanks Schauspielspektrum von Animation über Realfilm und Komödie bis hin zum Drama. Kannst du dich an jeden dieser Filme von Tom Hanks mithilfe jeweils nur eines Bildes erinnern? Lass es uns herausfinden!

Tom Hanks wurde Mitte der 50er Jahre in Concord, Kalifornien, geboren. Bevor er seine Karriere bei Fernsehen und Film begann, war der junge Schauspieler bei einer Produktion von Der Widerspenstigen Zähmung aus dem Jahr 1977 auf der Theaterbühne zu sehen. Hanks begann seine Filmkarriere 1980. Diese boomte bereits 1984 mit dem Film Splash – Eine Jungfrau am Haken. Der Durchbruch gelang Tom Hanks mit Hauptrollen in Filmen wie Big, Eine Klasse für sich, Schlaflos in Seattle, Philadelphia, Forrest Gump, Der Soldat James Ryan und The Green Mile. Unvergesslich ist natürlich auch seine Sprechrolle als Woody in Toy Story.

Der hoch dekorierte Schauspieler hat bis heute über 17 Auszeichnungen erhalten, darunter zwei Oscars und acht Emmy-Awards. Wie viele Tom Hanks Filme kannst du anhand jeweils nur eines Bildes erkennen, wenn man bedenkt, dass sich seine Karriere über mehr als 30 Jahre erstreckt? Erinnerst du dich noch daran, wie Hanks mit Robert Loggia auf einem riesigen Klavier tanzte? Oder weißt du noch, wie er auf der Leinwand ein Flugzeug auf dem Hudson River landete?

Mit über 40 Filmen auf seinem Konto, wie viele dieser Filme von Tom Hanks kannst du anhand eines Bildes identifizieren? Hanks Charakter Jimmy Dugan, sagte einmal: "Heulen gibt's nicht beim Baseball." Nun, geheult wird auch bei diesem Quiz nicht!

Forrest Gump ist einer der polarisierenden Charaktere von Hanks. Viele Menschen lieben Forrest, weil er so ehrlich und offen ist, aber andere empfinden den Charakter eher als nervig und monoton.

Jedes Kind wünscht sich manchmal, dass es erwachsen sein könnte, und dieser Film greift diese Fantasie auf. Hanks spielt einen Jungen, dem sein Wunsch erfüllt wird, nur um herauszufinden, dass nicht alles Gold ist, was glänzt.

Hanks wurde mit diesen Film für den Oscar als bester Schauspieler nominiert. In dem Film ist er die meiste Zeit der einzige Darsteller auf der Leinwand. FedEx parodierte die Paketzustellszene am Ende eines 2003er Super Bowl-Werbespots!

In dieser Detektiv-Komödie spielt neben Hanks die einzige vierbeinige Hauptrolle der Hund Beasley. Der "Stirb langsam"-Veteran Reginald VelJohnson spielt ebenfalls eine Hauptrolle und ist wieder einmal als Polizist zu sehen.

Dies ist der Film, der das Zitat "Houston, wir haben ein Problem" zum Schlagwort machte. Hanks hätte wahrscheinlich den Oscar für den besten Film eingeheimst, wenn nicht ein anderer eindrucksvoller Film namens "Braveheart" nominiert worden wäre.

Hanks war die perfekte Besetzung als heroischer Kapitän des US-Airways-Fluges, der im Hudson River landete. Interessanter Tipp: Wenn du jemals in Charlotte, N.C. bist, solltest du dir das Flugzeug im Flughafenmuseum ansehen!

Jedes Kind fantasiert einmal mal darüber, wie sein Spielzeug zum Leben erwacht, wenn es gerade nicht da ist. Bill Watterson baute schon 1985 den gesamten "Calvin & Hobbes"-Comic-Strip auf diese Idee auf. Aber in Toy Story erleben wir endlich, was mit den Spielfiguren passiert, wenn wir am Schlafen sind.

Steven Spielberg gewann den Oscar für diesen Film und Hanks wurde als bester Schauspieler nominiert. Einige Historiker kritisierten den Film, weil er den Krieg verherrlicht und den Zweiten Weltkrieg als "guten Krieg" hochstilisiert.

Die weitläufige Handlung erstreckt sich über sechs verschiedene Epochen, in denen Hanks jeweils einen anderen Charakter spielt. Die Wachowski Geschwister, die uns die Matrix-Filmreihe bescherten, sind alte Hasen im Filmgeschäft, wenn es um bizarre Plots und komplexe Verstrickungen geht.

Tom Hanks und die "Saturday Night Live"-Legende Dan Aykroyd spielen in diesem Film die Cop-Partner Streebeck und Friday. Aykroyd wächst in diesem Film über sich hinaus, und Hanks scheint ihm dabei leider etwas hinterherzuhinken.

Tom spielt Walt Disney in diesem Drama über die Entstehung von "Mary Poppins". Emma Thompson stellt die Poppins Schöpferin P. L. Travers dar und es ist eine Freude, die schauspielerischen Qualitäten der beiden auf der Leinwand zu bewundern.

Der Animationsstil dieses Films war für einige der Kinder als Zielgruppe mit den extrem realistischen Gesichtern der Kinder und den vielen Rollen, die Hanks (einschließlich Santa) spielte, wenig einladend. Der Film wurde jedoch zum Feiertagsklassiker und brachte in Folge Dutzende von zug-basierten Urlaubsvergnügungen hervor.

Tom Hanks besitzt die einzigartige Fähigkeit, die Handlung eines Films mitreißend voran zu bringen, auch wenn er wie in diesem Film über einen längeren Zeitraum der einzige Darsteller ist. Hanks spielt einen Reisenden, der nicht in die USA einreisen darf, aber auch nicht nach Hause zurückkehren kann, also macht er den JFK Airport zu seinem Wohnsitz.

Die Coen-Brüder führten Regie bei dieser etwas schwächelnden schwarzen Komödie, in der Hanks eine Bande von Gaunern anführt, die einen Casino-Raub planen. Es lohnt sich, J. K. Simmons in dem Film als Abbruchexperte Garth Pancake zu sehen.

Hanks produzierte diese aufwendig inszenierte Version des gleichnamigen Maurice Sendak Klassikers. Hollywoodgrößen wie James Gandolfini und Catherine O'Hara liehen den Charakteren ihre Stimmen.

Diese Adaption des gleichnamigen Stephen King Romans rivalisiert mit "Die Verurteilten" und der dazugehörigen glühenden Fangemeinde. Der Schauspieler Michael Clarke Duncan, der über enorme Körpermaße verfügt, wurde für die Rolle als Sträfling John Coffey für den Oscar des besten Nebendarstellers nominiert und erhielt eine Vielzahl weiterer Auszeichnungen.

Du hast vielleicht schon mal den Satz "Heulen gibt's nicht beim Baseball!" gehört und weißt nicht, welchen Ursprung er hat. Tom Hanks verwendet diesen Ausdruck und spielt den Trainer eines weiblichen Baseballteams, zu dessen Spielerinnen Madonna und Rosie O'Donnell gehören.

Bevor er Sully darstellte, spielte Hanks in diesem Film eine weitere Rolle, die auf wahre Begebenheiten basiert. Er porträtiert den Kapitän eines Handelsschiffes, das von somalischen Piraten entführt und von einem SEAL-Team zurückerobert wird.

Kurz nach ihrem bizarren und spannungsgeladenen Auftritt in "Blade Runner", spielte Daryl Hannah in dieser süßen, lustigen Geschichte eine Meerjungfrau. Hanks alias Allen fällt über Bord und wird von einer hübschen Nixe gerettet, in die er sich schließlich verliebt.

Hanks und Shelley Long sind das perfekte Paar in dieser Komödie der 80er. Hank beweist wieder einmal sein komisches Talent, nachdem er und Shelley Long als neue Hausbesitzer herausfinden, dass die gerade erworbene Villa nichts weiter als eine Bruchbude ist.

Tom Hanks und Meg Ryan spielen die Hauptrollen in dieser Filmkomödie und bilden damit eines der großartigsten Teams der Geschichte der romantischen Kömödien. Hanks Charakter denkt, dass er eine tödliche Krankheit hat, also stimmt er zu sich gegen eine beträchtliche Vergütung in einen Vulkan zu werfen, um einige verängstigte Einheimische zu besänftigen.

Hanks spielt die Hauptrolle des Anwalts, der einen russischen Spion verteidigt, aber es ist Mark Rylance, der Hanks die Schau stiehlt. Er spielt den Spion und seine Szenen während eines Gefangenenaustauschs brachten ihm einen Oscar als bester Nebendarsteller ein.

Diese frühe Spionage-Parodie ist nicht gerade der beindruckendste Zwischstopp in Hanks Filmkarriere. Dennoch sollte man aufmerken, da es das einzige Mal ist, dass er zusammen mit Carrie Fisher auf der Leinwand zu sehen ist.

Menschen, die Tom Hanks heute kennen, wären überrascht, herauszufinden, dass er sich für diese mißlungene Komödie hergab. Er spielt einen Busfahrer, dessen zukünftiger Schwiegervater wild entschlossen ist, Hanks bei der Junggesellenparty zur Untreue an seiner Verlobten zu verleiten.

Nora Ephron, Tom Hanks und Meg Ryan sind auch in dieser romantischen Komödie eine Erfolgskombination. Hanks spielt einen Witwer, dessen Sohn ihn davon überzeugt, sich mit Ryan auf der Aussichtsplattform des Empire State Buildings zu verabreden.

Diese Hommage an die One-Hit-Wunder der Pop-Szene der 60er Jahre zeigt Hanks, wie er für eine Plattenfirma als Talentsucher arbeitet. Unterhaltsam sind die Gastauftritte von Hanks Sohn Colin, seiner Frau Rita Wilson und sogar Peter Scolari, Hanks ehemaliger Co-Star aus der Sitcom "Bosom Buddies".

Diese Verfilmung des Tom-Wolfe-Romans wurde von Kritikern und Publikum gleichermaßen mit Geringschätzung aufgenommen. Die Filmsatire wurde in fünf Kategorien für die Goldene Himbeere 1991 nominiert: Schlechtester Film, Schlechtester Regisseur, Schlechteste Schauspielerin und Schlechteste Nebendarstellerin. Glücklicherweise entging Tom den Nominierungen.

Für diesen packenden Film gewann Hanks einen wohlverdienten Oscar als Bester Schauspieler für seine Darstellung eines erfolgreichen, von AIDS betroffenen jungen Anwalts. Er verklagt seine Firma mit der Hilfe eines bekannten Anwalts (Denzel Washington) auf Diskriminierung, und viele Fragen der Schwulenfeindlichkeit und Benachteiligung werden in diesem Spielfilm in den Vordergrund gestellt.

Tom sah bisher davon ab "sich selbst" zu poträtieren, sondern zog es vor Charakterrollen zu spielen. Dennoch konnte der Versuchung nicht widerstehen, beim ersten Abenteuer der Simpsons auf der großen Leinwand dabei zu sein.

Hanks wirkt in diesem Film ein wenig unheimlich und spielt einen Steve Jobs-ähnlichen Anführer eines Social Media Konsortiums, das darauf aus ist, jeden Teil des täglichen Lebens der Menschen zu durchdringen. Wie sich herausstellte, waren Bill Paxton und Glenne Headly in diesem Film zum letzten Mal auf der Leinwand zu sehen.

Zu Beginn seiner Karriere hatte Hanks ein Faible für gängige und verrückte Komödien. Diese Filmkomödie sollte für jedermann Pflicht sein, der vorhat, in eine "friedliche" Vorstadt zu ziehen.

Tom Hanks, Paul Newman, Jude Law und der damals noch unbekannte Daniel Craig (James Bond) spielen die Hauptrollen diesem Gangsterfilm der 30er Jahre. Hanks und Newman haben eine unglaubliche Chemie, und es ist schön zu sehen, wie Hanks einen Charakter spielt, der zur Abwechslung mal keine weiße Weste hat.

Hanks spielt einen sorgenvollen, ausgebrannten Verkäufer, der sich in Saudi-Arabien befindet und versucht, ein holografisches Konferenzsystem an den saudischen König zu verkaufen. Die Kritiker liebten den Film, aber es war einer der Filme in Hanks Karriere, der an der Abendkasse am wenigsten einnahm.

Hier sehen wir eine der ersten romantischen Komödien, bei denen die Protagonisten nicht auf den Telefonanruf des anderen warten, sondern auf eine eingehende E-Mail. Dieses von Nora Ephron geschriebene Drehbuch zementierte Tom Hanks und Meg Ryan Ruf, als eines der großartigsten Leinwand-Paare Hollywoods.

Hanks spielte die Titelrolle eines Partei-orientierten und trinkfesten US-Repräsentanten, gegen den am Ende wegen Kokainkonsums ermittelt wird. Er engagiert sich für die Mudschaheddin in Afghanistan und meint tatsächlich, das dies eine noble Sache wäre.

Laut Kritiker läuteten Hanks und Leonardo DiCaprio wohl insgeheim einen Wachwechsel ein, indem sie sich hier die große Leinwand teilten. Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Frank Abagnale, der sich als Airline-Pilot ausgab und sich vor dem Alter von 19 Jahren mit Betrügereien Millionenbeträgen erschwindelte.

Große Themen wie Antimaterie und der Antichrist prallen in dieser Fortsetzung von "The Da Vinci Code – Sakrileg" wie zwei Welten aufeinander. Hanks muss als Prof. Robert Langdon eine Antimateriebombe finden und nebenbei das Kardinalskollegium retten, damit sie einen neuen Papst wählen können. Vielleicht jongliert er in seiner Freizeit ja auch noch?

Buzz Lightyear führt den Rest von Andys Spielzeug an, um Woody (Hanks) zu retten, der von einem Spielzeugsammler entführt wurde. Einen der lustigsten Momente erleben wir, als Buzz auf eine andere Buzz Lightyear Puppe trifft. So beginnt wohl eine Identitätskrise!

Hanks war Co-Autor, Produzent und Regisseur bei dieser romantischen Komödie, in der er neben Julia Roberts auch die Hauptrolle spielte. Vielleicht hat man ihm mittlerweile zugeflüstert, dass er für romantische Komödien wohl ein wenig zu alt sei - der Film spielte relativ wenig ein und drei Viertel des Publikums waren über 50 Jahre alt.

Hanks Rolle als Woody ist das emotionale Herzstück der Toy Story-Filme. In diesem Fall landen die Spielzeuge in einer Tagesstätte und erleben die etwas andere Seite des Spielzeug-Daseins und des menschlichen Lebens.

Dieser kurze Film gab Meg Ryan die Möglichkeit, in einem Film mit ihrem ehemaligen Partner aus gemeinsamen romantischen Komödien, die Regie zu führen. Hanks spielt eine kleine Rolle als Bewohner einer Stadt, in der ein einheimischer Junge während des Zweiten Weltkriegs als Telegrafenbote fungiert, während die meisten anderen Jungen der Stadt in den Krieg ziehen.

Colin Hanks ist eigentlich der Star dieses Films, aber sein Vater Tom hat eine kleine Rolle als sein Vater inne! Colin nimmt einen Job als Tourneemanager für einen Zauberkünstler namens John Malkovich an. Na, wenn das nicht der ideale Schauspielunterricht ist!

In diesem etwas seltsam erscheinenden Film spielten tatsächlich John Corbett und Kim Basinger die Hauptrollen. Basinger spielt eine reisende Kosmetikverkäuferin, die Elvis-Imitatoren töten könnte oder auch wieder nicht, je nachdem. Hanks spielt einen der Imitatoren und hat offensichtlich eine Menge Spaß dabei.

Dieser Fernsehfilm ist bemerkenswert, da Hanks hier seine erste große Hauptrolle inne hatte. Es handelt sich um einen Psycho-Gruselfilm, in dem einige Neurotiker und Psychotiker ein Fantasy-Rollenspiel spielen.

Tom spielte in diesem Film die Hauptrolle neben der Comedy-Legende Jackie Gleason, für den es einer seiner letzten Filme sein sollte. Tom und Jackie spielen Vater und Sohn. Dieser Film gab Hanks die Möglichkeit, seine Schauspielkünste im Drama-Genre ein wenig zu beweisen.

Dies ist einer der Filme in Hanks Karriere, um den es den meisten Rummel gab. Vom Buch verkauften sich Hunderte von Millionen Exemplare und das Gewicht auf seinen Schultern, den Charakter von Robert Langdon überzeugend zu verkörpern, war enorm. Er hatte es aber gut hinbekommen, so die Fans und Kritiker.

Dieses Filmdrama , das sich auf die Terroranschläge vom 11. September und ihre Auswirkungen auf einen kleinen Jungen mit Asperger-Syndrom konzentriert, drückt garantiert auf die Tränendrüsen. Hanks ist ein deutscher Einwanderer und Vater eines Jungen, dem er eine Telefonnachricht hinterlässt, kurz bevor die Türme des World Trade Centers fallen und er darin umkommt.

Vielleicht hast du noch nie von diesem Hanks-Film gehört, da er nur limitiert veröffentlicht wurde. Er spielt einen jungen Royal Air Force-Offizier, der sich in ein jüdisches Mädchen verliebt, während er sich von seinen Kriegswunden erholt.

Dies war Hanks dritte Reise als Professor Robert Langdon in Dan Browns Welt der religiösen Intrigen. Wie die beiden vorangegangenen Filme erhielt auch dieser Thriller lauwarme Bewertungen, erwirtschaftete aber einen beachtlichen Gewinn an der Abendkasse.

Jeder Schauspieler hat ein oder zwei Skelette in seinem Schrank versteckt, und dieses ist eindeutig das von Tom. Sein Spielfilmdebüt war dieser Horrorfilm, im Englischen auch bekannt als "Blood Wedding"... aber das ist auch so ziemlich alles, was man über den Streifen wissen sollte!

Über Zoo

Unser Ziel bei Zoo.com ist es, euch in diesem für uns alle verrückten Leben zu unterhalten.

Wir möchten, dass ihr nach innen schaut und neue und interessante Dinge in euch entdeckt. Zudem wünschen wir uns, dass ihr nach außen schaut und die Welt um euch herum bestaunt. Wir möchten, dass ihr über Vergangenes, das dazu beitrug, eure Persönlichkeit zu formen, lacht. Und wir wollen gemeinsam mit euch über all das träumen, was die Zukunft für euch bereithält. Wir hoffen, dass unsere Quizze und Artikel euch dazu inspirieren, genau das zu tun.

Das Leben ist wie ein Zoo! Mach es dir zu eigen auf Zoo.com!

Weitere Quizze erkunden